Nach dem Frühstück im Rock’n’Roll Café ( wie kann es auch anderst sein) auf dem Elvis Presley Blvd. ging es dann nach downtown Memphis, wo wir uns bis zur Öffnung der Sun Studios auf der legendären Beal Street die Zeit vertrieben.

Dann ging es in die legendären Studios der Sun Records in denen Elvis seine erste Platte, die veröffentlicht wurde, aufnahm. 
Auch sein erster Nr.1 Hit „That‘s allright mi Mama“, ist hier verewigt worden. 

Das Mikrofon das ich auf den Bildern in der Hand halte, ist das letzte Überlebende aus den Zeiten 1954 – 1959. Auch Elvis soll dieses mehrfach benutzt haben.

Im August 1953 kam Elvis Presley das erste mal in dieses Tonstudio, um mit My Happiness und That’s When Your Heartaches Begin eine Platte für private Zwecke zu besingen.

Am 5. Juli 1954 fand Presleys erste kommerzielle Aufnahmesession bei Sun Records statt. Die erste Aufnahme war Harbor Lights, dann folgten I Love You Because und That´s All Right. Am nächsten Tag wurde Blue Moon of Kentucky eingespielt.

Als am 19. Juli 1954 That’s All Right / Blue Moon Of Kentucky auf Sun #209 erschien, begann die Karriere von Elvis Presley.

Quelle

 

Morgen geht es weiter nach Graceland.“